Carboxytherapie gegen Haarausfall

Was ist Carboxytherapie für die Haarbehandlung?


Carboxytherapie ist eine Therapie mit Kohlendioxid. Eine sichere Dosis CO2 wird intradermal mit einem innovativen Gerät von Julie injiziert.

Wie ist das Verfahren?

Durch das Eindringen von Kohlendioxid in das Hautgewebe weiten sich die Blutgefäße aus. Das Blut fließt schneller und die Zellen erneuern sich. Die Produktion von Kollagen wird gestiegen, es entstehen neue Blutgefäße und die Haut wird stark regeneriert.


Die Auswirkungen der Behandlung sind nach einer Reihe von Behandlungen zu sehen, während die Anzahl der Behandlungen individuell angepasst wird. Oftmals reich nur 1 Behandlung aus, um Haarausfall zu stoppen.

Carboxytherapie Julie ermöglicht es Ihnen, verschiedene Arten von Haarausfall und Probleme, die mit übermäßigem Haarausfall verbunden sind, effektiv zu behandeln. Die Behandlung mit Kohlendioxid kann frei mit anderen Behandlungen kombiniert werden, die den Effekt des Haarwuchses noch verstärken können.

Die Carboxytherapie ist wirksam, sicher und minimalinvasiv, was durch die Tatsache belegt wird, dass nicht einmal eine Lokalanästhesie erforderlich ist. Dank der Präzision der Vorrichtung, des sehr dünnen Nadeldurchmessers und des doppelt erhitzten Gases ist die Behandlung nahezu schmerzfrei. Die Therapie hinterlässt keine Spuren, die den Patienten daran hindern könnten, sich wieder normal zu bewegen.

Patienten können nur während und einige Minuten nach der Behandlung Druck spüren. Es gibt auch kurzfristige Rötungen und Schwellungen. Abhängig von der behandelten Fläche kann die Behandlung bis 45 Minuten dauern.

Hat die Behandlung Kontraindikationen?

Zu den wichtigsten Kontraindikationen zählen schweres Lungen-, Herz- und Nierenversagen, Blutgerinnungsstörungen, Schwangerschaft und Stillzeit sowie Hautinfektionen im Behandlungsbereich.


Preis: 49€ pro Behandlung